Francais  Español  Italiano  Português  Nederlands  Ελληνικά  Türkçe  Český  Magyarul  Russkij  Româna  Japanese
 Apartment Service Wien - Ferienwohnungen für Ihren Wien-Urlaub
 Hören Sie unseren Appartement-Jingle ...  Ferienwohungen und Appartements in Wien
Wien   Vienna   Vienne   Viena   Vieno   Wenen
UNTERKUNFT SUCHEN
ALLES ÜBER UNS
INFOS ÜBER WIEN

  

 Follow us on Facebook

 Vollmondnacht am Donauturm

Durchschnitts-Bewertung
aller Appartements:

4.93  von  5

[Unser Bewertungs-System]


AKTUELLE  AKTIVITÄT

Wichtige Informationen zur neuen Ortstaxen-Regelung die seit Anfang 2013 in Wien gültig ist ...  [mehr...]


AKTUELLE  REPORTAGE

Was macht das Wiener Rathaus in Barcelona? Eine Vor-Ort Reportage von Erwin Kaminek ...  [mehr...]


 Interessante eBooks ...

 Willkommen im Zillertal ...

 Alles über dieses Buch - hier klicken!

 Klicken Sie hier für mehr Informationen ...
 This page in English  Diese Seite auf Deutsch

Verde Vienna

 Sprachauswahl

1050 Wien, Rüdigergasse 8 Appartement auf die Merkliste setzen?

   

Übersicht

 

Ausstattung

 

Infrastruktur

 

Karte

 

Bilder

 

Preis

 

Bewertungen

 

Anfrage

   
Zertifizierungs-Bericht für Appartement 322
Kapitel 1:  Die Mindestkriterien und Bettendefinition
Kapitel 2:  Die Kategoriebewertungen (Noten-Kriterien)
Kapitel 3:  Basis-Ausstattungsmerkmale
Kapitel 4:  Ausstattungsmerkmale im Detail (Appartement mit dem Plus)
 Apartment mit 4 Noten

1Die Mindestkriterien und Bettendefinition
Liebe Gäste,
die hier angeführten Kriterien bzw. Punkte müssen in allen Fewos und in allen Kategorien vorhanden sein. Erst im nächsten Kapitel werden die jeweiligen Kategorien (2, 3 oder 4 Noten) bewertet bzw. vergeben.

Definitionen der Betten

Bettengröße:
Ein ordentliches Bett hat eine durchgehende Matratze ohne Knickteilung und hat eine Mindestgröße von 200cm x 90 cm. Ein Doppelbett 200cm x 180cm. Dies entspricht auch dem internat. Standard und gilt auch hier für die 3er und 4er Kategorisierung.

Bei einer 2er Kategorisierung (Fewo mit 2 Noten) reicht es, wenn ein Bett eine Mindestgröße von 190 cm x 80 cm aufweist, ebenfalls durchgehend ohne Knickteilung.

Eine Schlafstelle ist eine ausziehbare Couch, Schlafsessel, Campingbett, Liege, Sofa, .... und wird in den Angaben auch als Zusatzbett bezeichnet, oder die Personenanzahl-Angabe wird in Klammer gesetzt, z. B. (2). So bedeutet z. B. die Angabe 3 (2), es sind 3 ordentliche Betten vorhanden und zwei Zusatzbetten in Form von diversen Schlafstellen (ausziehbares Sofa oder Schlafsessel). Bei einer 'Schlafstelle' darf die Matratze auch geteilt oder eine Knickteilung haben.

Größe der Ferienwohnung

Die Größe einer Fewo ist relativ. In Großstädten kann aufgrund des Preisgefüges die Fewo durchaus etwas kleiner sein, wenn Sie jedoch die Wohnugn mit Familie auch tagsüber nutzen wollen, sollte die Wohnung nicht zu eng ausgelegt sein. In den Grundangaben der jeweiligen Fewo finden Sie auf der Übersichtsseite die Wohnungsgröße in Quadratmeter angegeben.

Um angenehm wohnen zu können, können Sie als Richtwert für Fewos 25m² bis 30m² für eine Person heranziehen und für jede weitere Person 8m² bis 10m² hinzu rechnen.
1.3Die Fewo steht als abgeschlossene Einheit (ohne vom Nachbar oder Vermieter etwas mitbenutzen zu müssen) zur Verfügung und hat eine separate, versperrbare Eingangstüre.
1.4Ess- / Sitzgelegenheiten für alle angegebene Personen, z. B. 2 (2) = 4, sind vorhanden.
1.5Für die angegebene Personenanzahl gibt es pro Person mindestens 2 Sätze (Garnituren) an Teller, Besteck und Tassen.
1.6Die Wohnung verfügt über eine automatische Heizung (Regelung mit Thermostat oder Radiatorregelung).
1.7Weckmöglichkeit (z.B. durch Wecker, Radiowecker, TV, Handy, Rezeption bei Hotels).
1.8Reinigungsgrundausstattung (Besen, Kübel, Putztuch, Mistschaufel) ist in der Fewo. Fewos in Hotels, Pensionen oder Gasthöfe ausgenommen.
1.9Reinigungs- und Geschirrspülmittel (weicher Schwamm, Scheuerlappen, neu oder sauber gewaschen) sind vorhanden.
1.10Genügend Kleiderbügel (keine Drahtbügel), pro Person mind. 10 (z. B. 5 für Damen mit Rockhaken und 5 für Herren mit Hosenstange oder 10 Kombikleiderbügel) sind im Appartement - pro Person.
1.11Kochgelegenheit und Kühlschrank (angepasst auf die Personenanzahl) sind in der Fewo.
1.12WC, sowie Dusche oder Badewanne sind in der Fewo.
1.132 Handtücher und 1 Badetuch ebenso eine Bettwäschegarnitur stehen pro Person und Woche zur Verfügung. Auf Wunsch gerne auch mehr.
Bei einer reinen Raumvermietung wird zu Beginn nur einmalig genügend Bettwäsche zur Verfügung gestellt.
1.14Radio und Fernseher in der Fewo, mindestens Regionalprogramme (DVB-T oder analog).
1.15Erste Hilfe Koffer vorhanden. Ausgenommen bei einer vorhandenen Rezeption, die Tag und Nacht besetzt ist.
1.17Rechtliche Bestimmungen und Ortsüblichkeiten müssen eingehalten werden.
1.18Hinweispflicht für Fewos die ohne Lift höher als in der 2. Etage (Stockwerk) liegen.
Wohnung mit Lift; bzw. ohne Lift darf diese Wohnung nicht höher liegen, als in der zweiten Etage (Stock).
Die Wohnung liegt höher als in der 2. Etage (Stock) und es gibt keinen Lift im Haus.

2Die Kategoriebewertungen (2, 3 oder 4 Noten)
Nur wenn zuvor alle Mindestkriterien erfüllt wurden, hat man hier die Möglichkeit, sich in die jeweilige Noten-Kategorie (2, 3 oder 4Noten), einzuordnen. Auch hier müssen in der jeweiligen Noten-Kategorie alle Punkte (Kriterien) erfüllt werden.
2.34 Noten Kategorie
2.3.1Ein ordentliches Bett, für eine Person, hat eine Mindestgröße von 200cm x 90cm, ohne Knickteilung.
Ein Doppelbett, für zwei Personen, 200cm x 180cm.

Zusatz Schlafstellen (Zusatzbetten) sind alle Betten, die mitunter auch kleiner sind als 200cm x 90cm, oder ein ausziehbarer Schlafsessel, oder ein klappbares Campingbett. Die Angabe der möglichen zusätzlichen Schlafstellen werden bei der Personen-Angabe in Klammer gesetzt.
2 (2) heißt, dass die Fewo für 2 Personen optimal geeignet ist und zusätzlich noch 2 Schlafstellen vorhanden (möglich) sind.

Bei einer 'Schlafstelle' (Zusatzbetten) darf die Matratze auch geteilt oder eine Knickteilung haben.
2.3.2Komplett Küche mit entsprechendem Geschirr
2.3.3Kühlschrank mit Gefrierfach
2.3.4Nähzeug
2.3.5Fön (Haartrockner)
2.3.6Radio Kompaktanlage mit CD oder USB
2.3.7Fernsehgerät mit SAT oder Kabel
2.3.8Internet
Internet Möglichkeit im Apartment bzw Fewo, für mitgebrachten Laptop, mit LAN (Kabelanschluss) oder WLAN (Wi-Fi, od. UWB, od. 802.11). Auf Anfrage könnte eventuell ein Leih-Computer (Laptop) zur Verfügung gestellt werden. Welche Technologie verwendet wird und ob kostenpflichtig, muss beim Vermieter nachgefragt werden
2.3.9Telefonmöglichkeit in der Fewo - auf Wunsch, entweder mit Wertkartenmobiltelefon, oder Münzapparat, oder Festnetz mit eigener Verrechnung
Ein Telefon muss sich nicht unbedingt von vornherein in der Ferienwohnung befinden, jedoch auf Verlangen des Gastes muss eine Telefonmöglichkeit von der Ferienwohnung jederzeit gewährleistet sein.

Die entstehenden Gesprächsgebühren sind üblicherweise separat zu entrichten.
2.3.10Safe, fest verankert (angeschraubt)
2.3.11Heizung
Die Wohnung verfügt über eine automatische Heizung (Regelung mit Thermostat oder Radiatorregelung, 24 Stunden, ohne 'zwangs' Nachtabsenkung)
2.3.12Kaffeemaschine
2.3.13Spiele, Bücher und Unterhaltungslektüre
2.3.14Bügeleisen mit Bügelbrett
2.3.15Waschmaschine in der Ferienwohnung oder zur Mitbenutzung im Haus
2.3.16Blumenschmuck und/oder Bilder oder andere Ziergegenstände
2.3.17Uhr. Falls im Schlafbereich, dann ohne hörbarem Ticken.
Das Ticken stört beim Schlafen, daher kann eine handelsübliche Uhr die man ticken hört, sich durchaus in der Küche befinden, jedoch nicht im Schlafzimmer oder Räumen mit Schlafstellen.
2.3.19WC Papier für den ganzen Zeitraum
2.3.20Informationsmappe mit Infos der näheren Umgebung, Hausregeln und Haustechnik
2.3.21Fotos
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, daher sind in der Bildergalerie des jeweiligen Vermieters mindestens folgende Ansichten für Sie abgebildet:
die Küchenansicht,
die ordentlichen Betten,
der Essplatz
das Wohnzimmer und
das Bad

Um Bildverzerrungen zu vermeiden, wurden die Vermieter angehalten mit max. 24mm Weitwinkel (Kleinbildformat) zu fotografieren.
2.3.22Grundrissplan
Grundrissplan
Die Fewo ist zusätzlich noch mit einem Grundrissplan dokumentiert.

3Basis Ausstattungsmerkmale
Das Vorhandensein dieser Ausstattungsmerkmale wird anhand von eigenen Symbolen (Icons) dargestellt.
3.1Business-Apartment
Standardmäßig bieten alle Fewos mit 4er Noten bereits einen Internetanschluss an. Zusätzlich zu dieser wichtigen Standardnorm haben wir noch Business Apartments mit den folgenden Ausstattungsmerkmalen definiert.

Verbrauchsmaterialien wie Papier, Tintenpatronen oder Toner sind meist separat zu bezahlen. Fragen Sie zuvor Ihren Vermieter.
3.1.1Schreibtisch mit Schreibutensilien (Bleistift Kugelschreiber, Radiergummi, Schere, Notizzettel, Lineal)
3.1.2Ca. 50 A4 Blätter oder A4 Notizblock
3.1.3Schreibtischlampe
3.1.4Telefonmöglichkeit, Festnetz oder Wertkartenhandy
3.1.5Mindestens 2 freie Steckdosen oder Verteiler beim Schreibtisch
3.1.6Breitbandinternet mit LAN (Cat 5 oder 6 Kabel) Wireless LAN (Wifi) inkl. Computer
3.1.7Computer: PC-Standgerät mit Monitor oder Laptop mit deutschem Betriebssystem
PC-Standgerät mit Monitor mind. 17“, oder Laptop, mit angeschlossenem Drucker (oder Kombigerät) und Office-Programmen.
3.1.8Faxmöglichkeit oder Scanner im Apartment, oder im Haus, oder beim Vermieter.
3.1.9Kopierer oder Scanner oder Kombigerät (Drucker, Scanner, Kopierer)
Verbrauchsmaterialien sind meist zusätzlich zu bezahlen.
3.2Baby freundliches Apartment (bis 2 Jahre)
Liebe Gäste,
Babyutensilien sind bei den meisten Vermietern nicht standardmäßig in der Wohnung. Diese werden erst bei Bedarf in die Wohnung gestellt. Damit bei Ihrer Ankunft alles vorhanden ist, machen Sie bei der Buchung den Vermieter diesbezüglich aufmerksam.
3.2.1Kinder(gitter)bett, inklusive Bettwäsche
3.2.2Kinderhochstuhl
3.2.3Wickelplatz mit Auflage
3.2.4Nachttopf (Scherm)
3.2.5Gesicherte Steckdosen
3.2.6Flaschenwärmer
3.2.7Plastikgeschirr für Kleinkinder
3.3Kinder freundliches Apartment (2 bis 12 Jahre)
Liebe Gäste:
Kinderutensilien (wie z. B. Kinderbett, Hochstuhl, größeres Spielzeug …) sind bei den meisten Vermietern nicht standardmäßig in der Wohnung. Diese werden bei Bedarf in die Wohnung gestellt. Damit bei Ihrer Ankunft alles vorhanden ist, machen Sie bei der Buchung den Vermieter diesbezüglich aufmerksam.
3.3.1Kinder- oder Gitterbett
3.3.2Kinderhochstuhl
3.3.3Toilettenaufsatz oder Scherm (Topf)
3.3.4Gesicherte Steckdosen auf Wunsch
Auf Wunsch deshalb, weil mehrfach von den Erwachsenen der Wunsch geäußert wurde, die Kindersicherung zu entfernen, damit sie leichter Netzteile und Aufladestationen für Handies oder iPhons anstecken können. Zumal ihre Kinder schon groß genug sind oder die kleineren Kinder ständig in Aufsicht stehen.
3.3.5Spielzeug in der Wohnung oder Haus (wie z. B. Brettspiele, oder Lego, oder Playstation, oder Kinderfilme auf DVD oder Video)
3.3.6Kinderbücher 3 bis 12 Jahre
3.3.7'Kindersitter'-Adressen liegen im Appartement.
3.3.8Diese Hinweistafel ist vor Ort: „Eltern haften für ihre Kinder“ und von den jeweiligen Gästen zu beachten.
3.3.9Der Kinder-Spielbereich muss entsprechend abgesichert sein
Sei es in der Wohnung mit Gitter bei Stiegenabgängen oder bei vorhandenem Garten muss der Spielbereich zur Straße hin abgesichert (umzäunt) sein.
3.3.10Kinderkleiderbügel mindestens 5, oder mehr
3.4Behindertengerechtes Apartment
Die barrierefreien Beherbergungsnormen sind sehr umfangreich und in den verschiedensten Kategorien (A bis D) und Normen und Empfehlungen (DIN, VDI, ÖNORM, …) festgehalten.

Da auch die Behinderungsgrade sehr unterschiedlich sein können, definieren wir hier nur einige Punkte. Um das Prädikat barrierefrei führen zu dürfen, müssen diese wenigen Punkte erfüllt sein. Für die restlichen Gegebenheiten in der Fewo achten Sie bitte auf die Angaben des Vermieters in der Wohnungsbeschreibung und eventuelle diesbezügliche Fotos.

Bei offenen Fragen nehmen Sie bitte mit dem Vermieter Kontakt auf.
3.4.1Zugang zur Fewo stufenlos oder mit Lift oder über eine Rampe oder über maximal eine Stufe.
Ist eine Stufe als Barriere vorhanden, finden Sie in der Bildergalerie ein Bild davon.
3.4.2Die Durchgangsbreite der Haupttüren beträgt 80cm
3.4.3Die Mindestbreite an der Längsseite neben dem Bett beträgt 120cm
3.4.4Haltegriffe befinden sich bei der Badewanne (falls vorhanden), bei der Dusche (falls vorhanden) und am WC
3.5Hunde freundliches Apartment
Wenn Vermieter mit dem Hundeemblem (Icon) ihre Hundefreundlichkeit signalisieren, empfiehlt es sich trotzdem, mit dem Vermieter vorher Kontakt aufzunehmen.
3.5.1Hundeschüssel
3.5.2Hundedecke oder Hundekörbchen
3.5.3Sackerl fürs Gackerl (Gesetz) mindestens 2 pro Tag
In den meisten Großstädten zahlt man empfindliche Strafen, wenn der Hund sein Geschäft auf die Straße oder Parkanlage macht und dieses 'Geschäft' nicht weg geräumt wird. Dazu dient das Sackerl - fürs Gackerl.
3.5.4Putztücher für Pfoten
3.6Raucher / Nichtraucher Apartment
3.6.1Nachfolgend ist angeführt ob in dieser Wohnung geraucht werden darf oder nicht:
Nichtraucher Ferienwohnung
Eine absolute Nichtraucherwohnung
Nichtraucher Ferienwohnung (außerhalb der Fewo ist das Rauchen möglich)
manche Vermieter erlauben bei vorhanden sein eines Balkons oder Rauchernische außerhalb der Wohnung, das Rauchen eben dort
Raucher Ferienwohnung
Rauchen in der Wohnung erlaubt
3.7Apartment mit Frühstück
3.7.1Nachfolgend ist angeführt, ob der Vermieter und in welcher Form er ein Frühstück anbietet:
Bei Ferienwohnungen ist es eher unüblich, jedoch nicht ausgeschlossen, dass ein Vermieter Frühstück anbietet.

Bei hotelähnlichen Betrieben (Pensionen oder Gasthäuser, aber auch Privatvermieter), die zusätzlich auch Zimmer anbieten, oder weil sich im selben Haus oder im Nachbarhaus ein Cafe oder Gasthaus befindet, wäre durchaus - trotz eigener Fewoküche - eine Frühstücksmöglichkeit gegeben.
Frühstück ist im Preis inbegriffen
Frühstücksmöglichkeit ist vorhanden (sei sie durch den Vermieter selbst oder durch eine externe Catering-Firma), muss aber separat bestellt und bezahlt werden.
Seitens des Vermieters wird KEIN Frühstück angeboten
3.8Klimatisiertes Apartment
Das Apartment verfügt über eine Klima-Anlage (kein Ventilator)
3.8.1Transportables Klimagerät
z. B. Klimagerät auf Rädern mit Abluft-Schlauch, in der Regel laut
3.8.2Fix installierte Klima-Anlage
z. B. Split-Klimagerät mit Innen- und Außenteil, in der Regel leise und effektiv
3.9Apartment mit Bügeleisen und Bügelbrett
3.9.1Bügeleisen
3.9.2Bügelbrett
3.10Apartment mit Fernsehgerät
3.10.1Größe des Fernsehgerätes
Wenn sich mehr als ein Fernsehgerät im Apartment befindet, beziehen sich diese Angaben auf das größte Gerät.
Bildschirmdiagonale kleiner als 24“ (<60cm)
Bildschirmdiagonale von 24“ (60cm) bis 31“ (79cm)
Bildschirmdiagonale von 32“ (81cm) bis 42“ (106cm)
Bildschirmdiagonale größer als 42“ (>106cm)
3.10.2Typ des Fernsehgerätes
Wenn sich mehr als ein Fernsehgerät im Apartment befindet, beziehen sich diese Angaben auf das größte Gerät.
TV-Gerät mit herkömmlicher Bildröhre
Flat-TV mit LCD- oder Plasma-Bildschirm
Video-Beamer für Großleinwand
3.10.3Ein 2. Fernseher befindet sich in der Ferienwohnung
3.11Apartment mit Kabel- oder SAT-TV
3.11.1Terrestrische (DVB-T) Programme von landeseigenen Sendern können empfangen werden
In der Regel 4-8 deutschsprachige Programme
3.11.2Kabel- oder SAT Anschluss mit westeuropäischen Satellit
In der Regel mehr als 30 deutsch- und fremdsprachige Programme
3.11.3SAT Anschluss mit osteuropäischen Satellit
3.11.4TV-Programmzeitschrift vorhanden
3.12Apartment mit DVD-Player oder BluRay-Player
3.12.1DVD-Player oder BluRay-Player vorhanden
3.12.2Es befinden sich einige DVDs oder BluRay-Discs in der Ferienwohnung
(mindestens 5 Stück)
3.13Apartment mit Waschmaschine
3.13.1Wäsche waschen
Keine Waschmaschine vorhanden
Waschmaschine in der Ferienwohnung vorhanden
Waschmaschine im Haus vorhanden
Eine Mitbenutzung dieses Gerätes (eventuell gegen Gebühr) ist möglich.
3.13.2Wäsche trocknen
Kein Wäschetrockner vorhanden
Wäschetrockner in der Ferienwohnung vorhanden
Wäschetrockner im Haus vorhanden
Eine Mitbenutzung dieses Gerätes (eventuell gegen Gebühr) ist möglich.
Trockner-Funktion in der Waschmachine integriert (= Waschtrockner vorhanden)
3.13.3Trocknen auf Gestell oder Schnur möglich
3.14Apartment mit Internet-Zugang
3.14.1Internet Zugang in der Ferienwohnung, für mitgebrachten Laptop, Tablet-PC oder Smartphone über LAN (Kabelanschluss) oder WLAN.
Welche Technologie verwendet wird und ob kostenpflichtig, muss beim Vermieter nachgefragt werden
3.14.2Auf Anfrage kann ein Leih-Computer (Laptop) mit Internet-Zugang zur Verfügung gestellt werden.
3.14.3Internet PC, welcher im Haus zentral zugänglich ist und von jedem Gast frei benutzt werden kann.
3.15Apartment mit Parkplatz und/oder Garage
3.15.1Parkplatz am Grundstück
(meist auf Nachfrage)
3.15.2Garage am Grundstück oder im Haus
(meist auf Nachfrage)
3.15.4Alleinige Garage
Außerhalb des Hauses bzw. der Grundstücksgrenze, max. 660m oder 8 Gehminuten entfernt
(eventuell kostenpflichtig)
3.15.5Mehrplatz Tiefgarage
Außerhalb des Hauses bzw. der Grundstücksgrenze, max. 660m oder 8 Gehminuten entfernt
(eventuell kostenpflichtig)
3.15.6Der angebotene Parkplatz, in welcher Art auch immer, ist kostenfrei (Gratis-Parkplatz)
Um welche Art es sich bei dem Parkplatz handelt, ersehen Sie aus den vorangegangenen Kriterien bzw. in der Beschreibung des Anbieters.
3.15.7Fahrrad-Abstellplatz vorhanden
Der Vermieter stellt Ihnen für Ihr Fahrrad einen überdachten Abstellplatz zur Verfügung. Ob dieser Fahrradabstellplatz auch versperrbar ist oder ob er sich in unmittelbarer Nähe des Appartements befindet oder direkt im Haus untergebracht ist, hinterfragen Sie bitte beim Vermieter.
3.16Apartment mit Badewanne und/oder Dusche
3.16.1Badewanne vorhanden
3.16.2Eigene Dusche (Dusch-Kabine) vorhanden
3.16.3Duschmöglichkeit in der Badewanne
Die Badewanne verfügt über einen Duschvorhang oder eine Duschwand, sodass in der Wanne stehend geduscht werden kann.
3.17Apartment mit Stereoanlage
3.17.1Das Appartement verfügt über eine Stereo-Anlage
Die Stereo-Anlage ist zumindest in der Lage FM(UKW)-Radio Stationen zu empfangen und Audio-CD's in Stereo (mit 2 Lautsprechern) abzuspielen.
3.17.2Die Stereo-Anlage verfügt über eine USB-Schnittstelle oder Dockingstation
Die Stereo-Anlage kann MP3-Dateien (sowie eventuell weitere Datenformate) von USB-Sticks oder einem iPhone oder iPod abspielen
3.18Apartment mit Telefon
3.18.1Das Appartement ist mit einem Festnetz- oder Mobiltelefon ausgestattet über welches Sie telefonisch erreichbar sind und auch selbst Anrufe tätigen können.
Für die Nutzung des Telefons können eigene Gebühren anfallen.
3.19Apartment mit Zimmersafe
3.19.1Im Appartement befindet sich ein fest verankerter/verschraubter Zimmersafe

4Ausstattungsmerkmale im Detail
Die Deklaration dieser detaillierten Ausstattungsmerkmale sind laut Noten-Zertifizierungsbedingungen nicht Pflicht, diese beruht auf freiwilliger Basis des Vermieters.

Bei Erfüllung von mehr als 40% dieser Kriterien wird dem Vermieter ein '+' Icon verliehen, welches bei den übrigen Icons zu sehen ist.

Diese Detailinformationen sind nun in 3 Teilbereiche aufgeteilt.

1. Die Räumlichkeit (Ferienwohnung) an sich

2. Außenbereich (außerhalb der Wohnung, innerhalb der Grundstücksgrenze)

3. Infrastruktur (außerhalb der Grundstücksgrenze, innerhalb von 8 Gehminuten (660m))
4.1Die Räumlichkeit (Wohnung)
4.1.1Allgemeine Kriterien der Ferienwohnung / des Apartments
4.1.1.1Penthouse-Ferienwohnung (mit Dachterrasse)
Eine Penthousewohnung befindet sich in der obersten Etage eines mehrgeschossigen Gebäudes und verfügt über eine Dachterrasse.
4.1.1.2Eine besondere Ferienwohnung
Die Wohnung oder Haus hat einen besonderen Charakter, weil z. B. Villa, Schloss, allein stehend auf einer Anhöhe, befindet sich auf einer (Halb)insel
4.1.1.5Größe der Fewo, pro Person
Bezogen auf die nutzbare Wohnfläche pro Person. Ohne Garten-, Keller- oder Garageanteile. Quadratmeter dividiert durch die mögliche Personenanzahl inkl. zusätzliche Personen (Zusatzbetten), ergibt die Quadratmeteranzahl pro Person. Beispiel: Eine Fewo mit 46m² bietet Platz für 2 Personen plus 1 Zusatzbett = 2 (1). Das ergibt 46 : 3 = 15,3 m².
Von den folgenden Antworten darf nur eine angekreuzt werden!
10,0 – 15,0 m² pro Person 
15,1 – 20,0 m² pro Person 
20,1 – 25,0 m² pro Person 
mehr als 25 m² pro Person
4.1.1.7Wieviele separate Schlafzimmer mit Türe hat die Fewo? (kein Durchgangszimmer)
1 separates Schlafzimmer mit Türe
2 separate Schlafzimmer mit Türe
3 separate Schlafzimmer mit Türe
4 oder mehr separate Schlafzimmer mit Türe
KEIN separates Schlafzimmer mit Türe
4.1.1.9Die Fewo hat ein (eigenes) Wohnzimmer, ohne Schlafgelegenheiten und ohne Küchenzeile
4.1.1.10Die Fewo hat eine eigene Küche, die mit Türe von den übrigen Räumlichkeiten getrennt ist.
4.1.1.11Die Fewo hat ein separates WC (nicht im Bad integriert)
4.1.1.13Spielzimmer als weitere Räumlichkeit, direkt in der Fewo
4.1.1.14Arbeitszimmer als weitere Räumlichkeit, direkt in der Fewo
4.1.1.15Wintergarten als weitere Räumlichkeit, direkt in der Fewo
4.1.1.16Fitnessraum als weitere Räumlichkeit, direkt in der Fewo
4.1.1.19Esszimmer, direkt in der Fewo
(das allgemeine Frühstückszimmer in einer Pension ist damit nicht gemeint)
4.1.1.20Im selben Haus gibt es weitere Ferienwohnungen.
4.1.1.21Die Fewo hat einen Balkon (ev. auch nur zur Mitbenutzung)
4.1.1.22Die Fewo hat eine Terrasse (ev. auch nur zur Mitbenutzung)
4.1.1.23Die Fewo hat einen Gartenanteil (ev. auch nur zur Mitbenutzung)
4.1.1.25Dekoration, Bilder, oder Blumen, oder dekorative Gegenstände
4.1.1.26Spiegel in der Fewo, außerhalb des Bades, kleiner als 120cm Höhe
4.1.1.27Spiegel größer als 120cm Höhe, z. B. bei Gardarobe oder im Schlafzimmer
4.1.1.28Garderobe
4.1.1.29Schuhablage oder auch Schuhkasten
4.1.1.30Schuhputzzeug
4.1.1.31Schuhlöffel
4.1.1.32Kofferablage (zum Kofferausräumen)
entweder fix montiert, oder klappbar
4.1.1.33Stauraum für übrige Koffer oder Gepäckstücke
4.1.1.34Ventilator
Ventilator, fix an der Decke, oder Standventilator (zumindest während der Sommermonate, oder bei Bedarf)
4.1.1.36Offener Kamin
nicht ausschließlich zum Heizen, eher für gemütliche Stunden. Kann auch eine elektrische Attrappe sein, die jedoch Wärme abgibt
4.1.1.3724 Stunden Ankunft
Ankunft zu jeder Tag- und Nachtzeit möglich, weil immer wer vor Ort ist, z. B. Rezeption, oder Großfamilie am Bauernhof
4.1.1.3824 Stunden Ankunft, nach Rücksprache
Ankunft zu jeder Tag- und Nachtzeit möglich, jedoch nach Absprache, weil nicht immer wer vor Ort ist
4.1.1.39Nacht Ankunft von 23Uhr bis 8 Uhr nicht möglich
4.1.1.40Pro erwachsener Person 1 Schlüssel möglich.
4.1.1.43Kreditkartenzahlung mittels Visa
4.1.1.44Visa Electron
4.1.1.45American Express
4.1.1.46Paypal
4.1.1.47MasterCard
4.1.1.48Maestro
4.1.1.49V Pay
4.1.1.50JCB
4.1.1.51Keine Kreditkartenzahlung möglich
4.1.1.52Bei Buchung wird eine Anzahlung verlangt
4.1.1.53Kaution wird verlangt
Wenn die Fewo in einem ordnungsgemäßen Zustand zurückgegeben wird, wird die Kaution wieder ausgehändigt (zurückgegeben).
4.1.1.54Endreinigung ist zu bezahlen
4.1.1.55KEINE Endreinigung zu bezahlen
4.1.2Elektrische Einrichtungen und Geräte
4.1.2.12 freie Steckdosen pro Zimmer
Pro Zimmer (Wohnzi, Schlafzi, Küche) mindestens 2 freie Steckdose oder Verteiler mit Kabel, oder steckbarem Euro-Verteiler
4.1.2.2Ersatzleuchtmittel (z.B. Glühbirnen) und Sicherungen vorhanden
4.1.2.10Staubsauger
4.1.2.13Rauchmelder
4.1.2.28Entertainment Center, (All-In-One-PC mit TV Tuner)
4.1.2.29Komplett PC mit Drucker und Office-Software-Programmen
steht zur Benutzung im Apartment. Welche Technologie (PC, Apple, Software-Versionen) verwendet wird und ob kostenpflichtig, muss beim Vermieter nachgefragt werden.
4.1.2.30Playstation/Spielekonsole, mit Spiele
4.1.2.31Taschenlampe
4.1.3Wohn(schlaf)zimmer bzw. auch deren Ausstattung
4.1.3.1Es steht kein reguläres Bett im Wohnzimmer
4.1.3.2Sitzgruppe, OHNE Schlafgelegenheit
Sitzgruppe eventuell mit Fauteuil, OHNE Schlafgelegenheit, (eventuell mit Couchtisch), wo die angegebene Personenanzahl Platz findet.
4.1.3.3Sitzgruppe MIT Schlafgelegenheit
Sitzgruppe eventuell mit Fauteuil, MIT Schlafgelegenheit (eventuell mit Couchtisch), wo die angegebene Personenanzahl Platz findet.
4.1.3.4Sofa (Bettbank) ohne Schlafgelegenheit
4.1.3.5Sofa (Bettbank) mit Schlafgelegenheit
4.1.3.6Bequeme(r) Sessel OHNE Schlafgelegenheit
4.1.3.7Bequeme(r) Sessel MIT Schlafgelegenheit (Schlafsessel)
4.1.3.8Schreib(tisch)platz mit Schreibutensilien
wie z. B. Bleistift Kugelschreiber, Radiergummi, Schere, Notizzettel, .....
4.1.3.9Ca. 10 Stück A4 Blätter oder A4 Notizblock
4.1.3.10Leselampe
4.1.4Schlafzimmer bzw.Schlafausstattung
Die hier angeführten Betten entsprechen einer ordentlichen Größe von mindestens 200cm x 90cm für ein Einzelbett oder mind. 200cm x 180 für ein Doppelbett
4.1.4.1Doppelbett (Ehebetten, untrennbar verbunden)
4.1.4.22 einzel Betten (stehen getrennt im Schlafzimmer)
4.1.4.32 variable Betten (diese können zusammen gestellt werden oder getrennt werden)
4.1.4.4Im Schlafzimmer stehen (weitere) Betten wie zum Beispiel:
- Einzelbett
- Couch als Zusatzbett
- Doppelbett mit 200x160cm. Diese Größe entspricht zwar nicht der Norm für 2 Personen, dennoch ist es für manche Personen akzeptabel. Unsere Zertifizierungsrichtlinien definieren so ein Bett mit 1(+1), weil die Mindestgröße für ein Bett 200x90cm zwar erreicht wird, nicht jedoch für 2 Personen. Achten Sie daher auf die Angaben in der Beschreibung und/oder auf das Foto vom Bett.
4.1.4.5Wasserbett
4.1.4.6Himmelbett
4.1.4.7Stockbett
4.1.4.8Über dem Bett gibt es ein Moskitonetz (Baldachin)
4.1.4.9Elektrisch leitfähiger Baldachin über dem Bett,
um die Mobilfunkmaststrahlung abzuschirmen
4.1.4.11Bettdecke, nicht genauer spezifiziert
4.1.4.12Bettdecke mit Federn
Daunendecken (mit Federn),
im Winter wärmer, Großmütter schwören darauf, privat OK, im touristischen Bereich eher unhygienisch, schwierig und teuer zu reinigen
4.1.4.13Bettdecke, Füllung Schaumstoff, Inlett weniger als 49,99% Baumwolle
Kochfeste Steppdecke
Füllung: Silikonisierte Polyesterhohlfasern, auch Hohlfaserbällchen (Schaumstoff) genannt.
Inlett: bis 49,99% Baumwolle, Rest Polyester oder Synthetik
Geeignet für Hausstauballergiker
Schnell, günstig und hygienisch zu reinigen
4.1.4.14Bettdecke, Füllung Schaumstoff, Inlett mehr als 50% Baumwolle
Kochfeste Steppdecke
Füllung: Silikonisierte Polyesterhohlfasern, auch Hohlfaserbällchen (Schaumstoff) genannt.
Inlett: ab 50% Baumwolle, Rest Polyester oder Synthetik
Geeignet für Hausstauballergiker
Schnell, günstig und hygienisch zu reinigen
4.1.4.16Polster, nicht genauer spezifiziert
4.1.4.17Polster mit Federn
Daunenpolster (mit Federn),
im Winter wärmer, Großmütter schwören darauf, privat OK, im touristischen Bereich eher unhygienisch, schwierig und teuer zu reinigen
4.1.4.18Polster, Füllung mit Polyurethan, Inlett weniger als 49,99% Baumwolle
Füllung: rhombisch geschnittene Stäbchen aus 100% Polyurethan,
Inlett: bis 49,99% Baumwolle, Rest Polyester oder Synthetik
Geeignet für Hausstauballergiker
Schnell, günstig und hygienisch zu reinigen
4.1.4.19Polster, Füllung mit Polyurethan, Inlett mehr als 50% Baumwolle
Füllung: rhombisch geschnittene Stäbchen aus 100% Polyurethan,
Inlett: ab 50% Baumwolle, Rest Polyester oder Synthetik
Geeignet für Hausstauballergiker
Schnell, günstig und hygienisch zu reinigen
Allergikerbetten, bedingt auch ein Haustiere verbot
4.1.4.21Zusätzliche Decken in der Fewo
4.1.4.22Zusätzliche Polster in der Fewo
4.1.4.23Zusätzliche Decken oder Polster auf Wunsch
4.1.4.24Die Lattenroste sind mechanisch höhenverstellbar
4.1.4.25Die Lattenroste sind elektrisch höhenverstellbar
4.1.4.26Die Lattenroste sind nicht höhenverstellbar
4.1.4.28Federkernmatratzen
4.1.4.29Matratzen mit Taschenfederkern
4.1.4.30Matratzen sind aus Kaltschaum
4.1.4.31Matratzen sind aus viscoelastischem-Schaum
(Memory Foam oder auch Gedächtnisschaum genannt)
4.1.4.32Matratzen sind aus Latex
4.1.4.33Matratzen aus Natur Materialien
(Futon, Rosshaar, Stroh, Getreideschalenmatratze, Seegras, Kokosfasern, ......)
4.1.4.34Matratzen sind für Allergiker geeignet
Die Verwendung von Allergikermatratzen bedingt auch ein Haustierverbot
4.1.4.35Matratzenmaterial ist nicht definierbar
4.1.4.37Matratzen haben einen Härtegrad 1 (weich)
4.1.4.38Matratzen haben einen Härtegrad 2 (mittel)
4.1.4.39Matratzen haben einen Härtegrad 3 (hart)
4.1.4.40Matratzen haben einen unterschiedlichen Härtegrad
Das bedeutet, das die Betten mit unterschiedlichen Matratzen ausgestattet sind (z. B. ein Bett mit einer weicheren und das andere Bett mit einer härteren Matratze).
4.1.4.41Matratzen Härtegrad nicht eruierbar
4.1.4.42Matratzen sind bei den ordentlichen Betten höher als 16cm
4.1.4.44Bettwäsche und Reserve-Bettwäsche, eine Garnitur pro Woche
Bettwäsche und Reserve Bettwäsche wird beigestellt, eine Garnitur pro Woche (ausgenommen es handelt sich um reine Raumvermietung, meist mit Vertrag und/oder länger als 6 Monate Mietdauer)
4.1.4.45Verdunkelungsmöglichkeit im Schlafzimmer
Verdunkelungsmöglichkeit im Schlafzimmer durch Außenjalousien oder lichtundurchlässigen Vorhang. Eine normale Lamellenjalousie reicht nicht.
4.1.4.46Insektengitter bei Schlafzimmerfenster vorhanden
Macht natürlich nur Sinn, wenn das Schlafzimmer eine eigene Türe hat.
4.1.4.47Kleiderboy im Schlafzimmer
1 Sessel oder Kleiderboy im Schlafzimmer
2 Sessel oder 2 Kleiderboys im Schlafzimmer
kein Kleiderboy oder Sessel im Schlafzimmer vorhanden
4.1.4.48Lege- und Hängevorrichtung (meist ein Kasten) in jedem Schlafzimmer
Auch im Wohnschlafzimmer, wenn sich dort ein Bett befindet.
4.1.4.50Nachtkästchen neben dem Bett, im Liegen mit Hand erreichbar
4.1.4.51Lichtschalter beim Bett, im Liegen erreichbar
4.1.4.52Jedes Bett hat eine eigene Lichtquelle
4.1.4.53Keine tickende Uhr in Räumen wo geschlafen wird
4.1.5Küche
Eine Küche mit Türe wurde schon bei den allgemeinen Kriterien hinterfragt. Wir hinterfragen auch nicht die diversesten Formen von Küchen, ob nun Pantryküche (auch als Miniküche oder Schrankküche bezeichnet), oder Küchennische, oder Küche im Durchgangsbereich, oder Einbauküche, dies geht aus den Fotos oder Grundrissplänen hervor.

Wir hinterfragen die Länge der Küchen, aus der eine gewisse Größe herauszulesen ist. Ebenso fragen wir nach Geschirr, welches nicht auf Fotos ersichtlich ist.
4.1.5.1Küchen Laufmeter, inklusive aller Kücheneinbaugeräte
Die Messung erfolgt an der Vorderkante der Arbeitsfläche in cm (besonders bei Eckkombinationen wichtig). Einaugeräte wie Herd, Spülbecken, Geschirrspüler oder eingebauter Kühlschrank werden in die Messung der Küchenarbeitsfläche miteinbezogen. Alleinstehende Geräte (z. B. Kühlschrank, Geschirrspühler, ...), abseits der Arbeitsfläche, dürfen nicht in die Messung miteinbezogen werden.
Laufmeter der Küchenarbeitsfläche bis 1,20 m (120cm)
Laufmeter der Küchenarbeitsfläche von 1,21 m bis 3 m
Laufmeter der Küchenarbeitsfläche von 3,01 m bis 5 m
Laufmeter der Küchenarbeitsfläche ab 5,01
4.1.5.2Frühstücksplatz (Essbar) in der Küche
als zusätzliche Essmöglichkeit in der Küche, mindestens 1 Sessel mit Tisch oder Thekenplatz (zum bestehenden Essplatz, bei dem alle angegebenen Personen Platz haben).
4.1.5.3Alufolie
4.1.5.4Küchenrolle
4.1.5.5Servietten
4.1.5.8Jausensackerl (Tüte für Jausenbrot)
4.1.5.9Geschirrspülmittel
4.1.5.10Salz- und Pfefferstreuer
4.1.5.11Zucker im Streuer oder klein verpackt
4.1.5.12Süßstoff
4.1.5.13Zahnstocher hygienisch verpackt
4.1.5.16Flaschenöffner
4.1.5.17Korkenzieher
4.1.5.18Dosenöffner
4.1.5.19Geflügel-Schere
4.1.5.20Haushalts-Schere
4.1.5.21Reibe
4.1.5.22Kochtopfset (mind. 4 unterschiedliche Größen)
4.1.5.231 Kochtopf für Spagetti mind. 8 Liter, + Sieb
4.1.5.241 Pfanne mit Deckel mindestens 26 cm Durchmesser
Ab 5 Personen 2 Pfannen oder eine große mit mind. 30cm Durchmesser ebenfalls mit Deckel.
Dies implementiert natürlich, dass es auch eine große Herdplatte geben muss.
4.1.5.25Messerset, bestehend aus mind. 3 Messer (z. B. für Brot, Fleisch, ….. )
4.1.5.26Schneidebrett(er)
4.1.5.29Mikrowelle
4.1.5.30Mikrowellengeschirr
4.1.5.31Herdplatten mit Gas betrieben
4.1.5.32Herdplatten mit Strom betrieben
4.1.5.33Ceranfeld
4.1.5.34Backofen mit Gas betrieben
4.1.5.35Backofen mit Strom betrieben
4.1.5.36Dunstabzugshaube (Umluft)
4.1.5.37Dunstabzugshaube (Abluft, ins Freie)
4.1.5.38Kaffeemaschine mit ausreichend Filtertüten
4.1.5.39Espressomaschine oder (Nespresso mit Kapseln)
4.1.5.40Milch für Erstkaffee bei Anreise
(Haltbar)Milch (in kleinen Verpackungen, oder Schulmilchpackung) für Erstkaffee bei Anreise
4.1.5.41Teepackung(en) für Ersttee am Anreisetag
4.1.5.42Mineralwasser für Erstversorgung am Anreisetag
4.1.5.43Kleines Getränkesortiment für Erstversorung am Anreisetag
Alle Getränke müssen fabrikmäßig verschlossen sein.
4.1.5.45Toaster
4.1.5.46Wasserkocher
4.1.5.47Reiskocher
4.1.5.48Eierkocher
4.1.5.49Eieruhr
4.1.5.50Geschirrspüler (inkl. Tabs)
4.1.5.51Geschirrtücher
4.1.5.52Frisches Schwammtuch zum Abwaschen
4.1.5.53Frischer Scheuerschwamm
4.1.5.55Abfallbehälter
4.1.5.56Suppenschöpfer
4.1.5.57Sieb (kein Nudelsieb)
4.1.5.58Schüsseln mindestens 3 (z. B. Salatschüssel, Soßenschüssel, ..... )
4.1.5.59Salatbesteck
4.1.5.60Tischset (Untersetzer für Teller)
4.1.5.61Einkauf vor der Anreise
Auf Wunsch des Gastes kann die Erstausstattung mit Lebensmittel (z. B. für Frühstück) gegen Spesenersatz zur Verfügung gestellt werden.
Ein diesbezüglicher Wunsch mit einer Einkaufsliste muss vom Gast vor der Anreise schriftlich kundgetan werden.
4.1.6Bad
4.1.6.1Das Badezimmer ist größer als 4m²
4.1.6.2Zweites Badezimmer vorhanden
4.1.6.3Warmwasserentnahme
Begrenzte Warmwasserentnahme durch (Elektro)Boiler
Unbegrenzt Warmwasser durch Fernwärme oder Durchlauferhitzer
4.1.6.6Zusätzliches (zweite) Waschbecken im Bad
4.1.6.7Bidet
4.1.6.9Bademattevorleger
4.1.6.10Separater zusätzlicher Heizstrahler, fix an der Wand montiert
Zählt nicht, wenn es nur den Heizstrahler alleine gibt
4.1.6.11Fön (Haartrockner)
4.1.6.12Handtuchwärmer (Trockner, meist im Handtuchhalter integriert)
4.1.6.134 Handtücher und 2 Badetücher, pro Woche, pro Person
Bei reiner Raumvermietung kommt dieser Punkt nicht zu tragen. Bei reiner Raumvermietung wird meist ein eigener Vertrag zwischen Vermieter und Gast abgeschlossen.
4.1.6.141 Handtuchhalter und 1 Badetuchhalter oder Haken, pro Person
4.1.6.161 Waschlappen, pro Woche, pro Person
4.1.6.171 Zahnputzbecher pro Person
4.1.6.18Seife oder Seifenspender
4.1.6.19Duschgel
4.1.6.20Kosmetikspiegel
4.1.6.21Kosmetiktücher
4.1.6.23Hygienebeutel
4.2Außenbereich (außerhalb der Wohnung, innerhalb der Grundstücksgrenze)
4.2.1Außerhalb der Wohnung, innerhalb der Grundstücksgrenze
4.2.1.1Die Fewo liegt maximal in der 2. Etage, ohne Lift
(normal 2. Stock, jedoch in Gründerzeithäuser gibt es für untere Stockwerke noch die Bezeichnung Hochparterre oder Mezzanin. Diese gelten hier bereits als ein Stockwerk bzw. Etage).
Mit vorhandenem Lift, kann die Wohnung auch höher liegen als in der 2. Etage.
4.2.1.2Zugangsbeleuchtung
keine Zugangsbeleuchtung
Die Zugangsbeleuchtung bei Stadtwohnungen (Wohnblöcke)
erfolgt durch Dauerbeleuchtung oder Bewegungsmelder oder Zeitschalttaster (meist im Stiegenhaus)
Die Zugangsbeleuchtung bei kleinen Familienhäusern im Freien (durch den Garten oder Hof)
erfolgt durch Dauerbeleuchtung oder Bewegungsmelder oder Zeitschalttaster
4.2.1.3Lift im Haus
4.2.1.4Swimmingpool im Freien
4.2.1.5Swimmingpool in der Halle
4.2.1.7Fitnessraum, mindestens 3 Geräte
4.2.1.8Tischtennis
4.2.1.9Billard
4.2.1.10Solarium
4.2.1.11Sauna
4.2.1.12Infrarotkabine
4.2.1.13Trockenraum
z. B. für Wäsche, für (Schi)schuhe, regennasse Kleidung
4.2.1.14Gartenbereich
Kein Garten vorhanden, bzw. darf er nicht benutzt werden
Zur Fewo gehört auch ein Garten, der zur Mitbenutzung allen frei steht
(auch Kinder und übrige Hausbewohner)
Zur Fewo gehört auch ein Garten, der zur alleinigen Nutzung frei steht
4.2.1.15Garten mit ausreichend Gartenmöbel
Im Garten sind ausreichend Gartenmöbel (Tisch und Sessel für alle angegebenen Personen der Fewo) vorhanden.
Sind mehrere Fewos vorhanden, muss für mindestens 2 Fewos das Garten-Mobiliar vorhanden sein.
4.2.1.16Im Garten gibt es mindestens 2 Gartenliegen
4.2.1.17mindestens 2 Sonnenschirme oder Bäume die Schatten spenden
4.2.1.18Gartenhaus (Pavillon) vorhanden
4.2.1.21Fahrradabstellraum versperrbar
4.2.1.22Fahrradabstellraum nicht versperrbar, allgemein zugänglich
4.2.1.23Abstellraum für sonstige Sportgeräte
wie z. B. Schier, Rodel, Surfbretter, Fahrräder, ....
Abstellraum versperrbar, für alleinige Nutzung
Abstellraum versperrbar, für gemeinsame Nutzung aller Hausparteien
Abstellraum nicht versperrbar, allgemein zugänglich
4.2.1.28Grillmöglichkeit nach Rücksprache mit dem Vermieter
4.3Infrastruktur (außerhalb der Grundstücksgrenze, innerhalb von 8 Gehminuten (660m))
4.3.1Außerhalb der Grundstücksgrenze, innerhalb von 660m
660m entsprechen ca. 8 Gehminuten
4.3.1.1Die Zufahrt zur Fewo / zum Haus ist möglich,
zumindest zum Aus- und Einladen der Gepäckstücke
4.3.1.2Die Zufahrt zur Fewo/Haus ist NICHT möglich,
weil z. B. Fußgeherzone, Waldhanlage, Objekt auf einer Insel
4.3.1.4Hauseigener Bootsanlegeplatz
4.3.1.5Hauseigener Badestrand / Wiese
4.3.1.6Öffentlicher Badestrand / Wiese
4.3.1.9Schilift
4.3.1.10Sessellift / Bergbahn
4.3.1.13Lebensmittel-Supermarkt
4.3.1.14Gastronomiebetrieb mit Speisemöglichkeit
4.3.1.15Bäckerei
4.3.1.16Fleischhauer
4.3.1.17Konditorei
4.3.1.18Post
4.3.1.19Apotheke
4.3.1.20Trafik (Zeitungskiosk und Rauchwaren)
4.3.1.21Internetcafe oder int. Telefoncallcenter
4.3.1.22Kinderspielplatz
4.3.1.25Grünlage
Z. B. Park, großer Garten, Wald zum Spazierengehen und Ausruhen
4.3.1.26öffentliche Verkehrsanbindung
Haltestelle von Bus oder Zug oder Straßenbahn oder U-Bahn
4.3.1.27Taxi-Standplatz
4.3.1.32Verkehrsaufkommen
Verkehr, mittel bis stark
Vorm Haus, oder auch dahinter, mittel bis stark befahrene Straße (weil z. B. zentraler Stadtverkehr, Zentrum, Durchzugsstraße)
Verkehr, schwach bis ruhig
Vorm Haus, oder auch dahinter, schwach bis ruhig befahrene Straße (weil z. B. Randbezirk, Fußgeherzone, 30er Zone)


Beachten Sie bitte unsere allgemeine Hausordnung die für alle Apartments gültig ist.

© 2001-2013 Interessensgemeinschaft der Wiener Privatvermieter, "Apartment Service Vienna"
Office E-Mail: office@apartment.at  -  Webmaster E-Mail: webmaster@apartment.at
Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung beim Ansichtskartenverlag Bauer, A-1030 Wien
Ferienwohnung Ferienwohnungen Apartment Last-Minute Appartement Appartements Wien Österreich