Blog
Regenwetter-Header

Was tun mit Kindern bei Regenwetter in Wien?


Die Überschrift verrät schon die große Frage. Es regnet und Du willst etwas mit Deinem Kind unternehmen. Dann lies gleich weiter, denn Wien hat auch bei Regenwetter ganz schön viel zu bieten, und das eben nicht nur für Erwachsene. Ich habe heute eine paar Inspirationen und Ideen für Dich zusammengestellt, es gibt aber noch sehr viel mehr, was Du und Deine Familie in Wien erleben und machen könnt.

Angreifen & Staunen – Museen und mehr

Museumsquartier mit ZOOM Kindermuseum, Dschungel Theater & Cafe

Ein Ort in Wien, der Jung und Alt, Groß und Klein gleichermaßen begeistert ist das Museumsquartier, denn es bietet für jede Altersstufe und Interessen etwas. So auch für Kinder. Hier im Museumsquartier wartet nämlich schon das ZOOM Kindermuseum auf seine Besucher. Das ZOOM Kindermuseum bietet 4 voneinander getrennte Bereiche für unterschiedliche Altersgruppen an: Ausstellung (6-12), Ozean (0-6), Atelier (3-12), Trickfilmstudio (8-14). Im Museum darf nach Lust und Laune gefragt, berührt, geforscht, gefühlt und gespielt werden. Deine Kinder erkunden hier mit allen Sinnen die Welt - allein oder in kleinen Teams. Ob nun Mitmachausstellungen oder Workshops, für Alle ist etwas dabei. Die Infos rund um das ZOOM Kindermuseum gibt’s unter www.kindermuseum.at

Ebenfalls im Museumsquartier ist das DSCHUNGEL WIEN, das Theaterhaus für junges Publikum. Es zeigt vielfältige Produktionen für Kinder ab 6 Monaten, Familien und Jugendliche bis hin zu jungen Erwachsenen. Das ganze Programm findest Du auf der Webseite des DSCHUNGEL WIEN

Und wenn dann nach all den Aktivitäten doch der große oder kleine Hunger aufkommt, dann gibt es im Museumsquartier auch richtig gute Restaurants und Cafes. Die Übersicht dazu gibt’s unter www.mqw.at/infoticketsshop/essen-trinken

Technisches Museum

Auch das technische Museum ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Neben den Dauerausstellungen gibt es zahlreiche Sonderausstellungen.

Ob eine große Dampflok, alltägliche Geräte oder Oldtimer, hier dreht sich alles um Technik, Energie, Mobilität, Medien,…zum Angreifen und Erleben. Einfach sehenswert.

Speziell für Kinder gibt es ein großes Angebot an Mitmach-Museum in Form von Workshops, Kinderführungen und vielem mehr. Alle aktuellen Termine findest Du auf der Webseite des Museums.


RW-Lok(c)TechnischesMuseum-IngePrader 

RW-Schmetterlinghaus(c)Schmetterlingshaus 

Haus des Meeres

Hier dreht sich zwar auch ganz viel um das kühle Nass, aber mehr um seine Bewohner. Auf insgesamt zwölf Ebenen und rund 5.000 m2 gibt es viel zu entdecken. Haie, Rochen, Schildkröten zu Wasser und zu Lande, Krokodile, Echsen aller Art, Schlangen, Fische aus Süß- und Salzwasser, Vögel, Flughunde, verschiedene Äffchen, Insekten, und so vieles mehr faszinieren Groß wie Klein Zu den spektakulären Höhepunkten zählen auf jeden Fall das 300.000 Liter fassende zweistöckige Haibecken und das das Brandungsriff. Hier erlebst Du eine beeindruckende Meeresbrandung, in der sich unzählige farbenprächtige, tropische Fische zwischen Korallen tummeln und dank eines Halbtunnels, erzeugt durch eine gebogene Scheibe, stehst Du mitten im Geschehen.

Nach einem spannenden Besuch der Unterwasserwelt gibt’s im Cafe ganz oben im Haus des Meeres eine feine Stärkung. Und einen herrlichen Blick über Wien mit dazu. Alle Infos gibts auf der Webseite www.haus-des-meeres.at

Schmetterlingshaus

Bunte Flattermänner- und frauen warten auf Dich und Deine Familie im Schmetterlingshaus im Burggarten. Rund 500 frei lebende und fliegende Schmetterlinge kannst Du bewundern und Dich von den außergewöhnlichen Farben verzaubern lassen. Hier kannst Du den Regen getrost draußen lassen und dich in tropische Gefilde begeben. Urwaldstimmung ist garantiert. Direkt daneben findest Du übrigens das Palmenhaus, ein Kaffeehaus / Restaurant. Auch hier wieder, wie der Name schon verspricht, mit einem ganz besonderen Flair.

Haus der Musik

Für alle kleinen und großen Musikliebhaber ist das Haus der Musik ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Auf 4 Etagen wird das Klangmuseum seinem Namen mehr als gerecht. Hier kann Musik mit allen Sinnen erlebt und erfasst werden. Ob nun klassische Musik oder sphärische Klänge, hier ist alles möglich. Ein Highlight ist auf jeden Fall die virto|stage eine virtuelle Bühne, die einem Opernhaus nachempfunden wurde und Du mitten im Operngeschehen bist und dieses aktiv mitgestaltest. Auf die Kinder wartet zookonzert. Basierend auf Marko Simsas Kinderbuch geht es auf eine musikalische Abenteuerreise, ein spannendes Mitmach-Märchen für neugierige EntdeckerInnen.

Das Haus der Musik befindet sich übrigens in der Nähe vom Burggarten, also wenn Du das Schmetterlingshaus im Burggarten mit einem Besuch im Haus der Musik verbinden möchtest, es sind nur ein paar Minuten zum Gehen.


RW-steinkorallenbecken@guenther-hulla

RW-Zookonzert_LO©HannaPribitzer20121129 


Herumtollen & Austoben - die Indoor Spielplätze

Bei trockenem Wetter gibt es in Wien unzählige Spielplätze wo die Kinder herumtollen und spielen können. Nun diese sind dann bei Regenwetter wohl nicht die erste Wahl. Dafür gibt es aber einige Indoorspielplätze, wo Kinder und Erwachsene ganz sich so richtig austoben können und jeglicher Bewegungshunger gestillt wird. Hier eine kleine Auswahl und Übersicht, denn dazu gibt’s sicherlich bald einen eigenen Blogbeitrag.

Der größte Indoor Spielplatz Österreichs ist der BOGI Park im 23. Bezirk. Es wartet auf 5.000m2 eine kunterbunte Welt zum herumtoben. Ein Abenteuerspielplatz für alle Kinder zwischen 1 und 12 Jahren. Hier dürfen Deine Kinder das tun, was am meisten Spaß macht: spielen, toben, laut sein. Es gibt ein großes Trampolin, einen große Vulkan und eine Riesenhüpfburg zum austoben. Für die größeren Kinder gibt es ein Klettergerüst, mit 6 Rutschen und am Schluss tauchen die Kinder in ein farbenfrohes Bällemeer. Alles zum BOGI Park gibt’s unter www.bogipark.at .

Im 16. Bezirk am Schuhmeierplatz wartet der Seversaal. Ein Raum für Kinder mit Abenteuer-Hindernisbahn, Spiellandschaft, Rutschen, mit Luftburg, Bällebad, Softplay-Spielsachen, RiesenLego, und vieles mehr. Die Infos dazu gibt’s unter www.seversaal.at

Im FamilyFun, Wiens „coolster“ Indoor- und Outdoorspielplatz im 22. Bezirk warten auf 8000m2 viele Attraktionen, Spaß, Unterhaltung, gutes Essen auf Dich und Deine ganze Familie. Alle Infos dazu gibt’s unter www.familyfun.at

Im Fun4Kids im 21. Bezirk gibt’s ganz viel Raum für Bewegung und Fun. Vom Kletterturm, über Go-Kart bis hin zu Trampolin springen. Hier darfst Du Dich so richtig austoben. Mehr dazu unter www.fun4kids.at

Im Monki Park im 20. Bezirk darf geklettert, gesprungen, gefahren, gehüpft und vieles vieles mehr werden. Alle Infos dazu findest Du auf der Webseite www.monkipark.at

Ein großes Spielzimmer ist der Spielraum Regenwetter im 17. Bezirk. Auf 240m2 gibt’s alles was Kinder von 0-6 Jahren zum Spielen und Spaß haben so brauchen wie Schaukeln, Bällchenbad, Babyrutsche, Trampolin, Bausteine, Mal und Bastelecke, Tafeln und Kreide, Bibliothek mit Leseecke, Verkleidungsmöglichkeiten, Puppen, Autos, Puzzle, Brettspiele, und noch ganz schön viel mehr. Alles ist hier ganz entspannt und gemütlich, Du kannst Dir sogar Essen und Getränke selber mitnehmen. Die Infos gibts unter  www.regenwetter.net 

Ganz schön viel Programm in Wien, auch bei Regenwetter. Und dabei ist das doch nur eine kleine Auswahl. Darum, schau doch auch regelmäßig hier im Blog vorbei, denn da gibt’s ganz viele Geheimtipps und Insiderwissen zu Wien, für Groß und Klein.


RW-FamilyFun(c)FamilyFun

RW-hammerhaie@guenther-hulla

RW-MonkiPark(c)MonkiPark