Nützliche Informationen rund um Deinen Urlaub in Wien

Anreise mit Auto

In Wien ist in vielen Bezirken das Parken auf der Straße kostenpflichtig. Damit Du immer den Überblick hast, wo Du einen Parkschein benötigst, schau auf folgender Karte nach: Kurzparkzonen in Wien

Weitere Informationen rund um das Parken in Wien findest Du auf der Webseite des Wien Tourismus.

Parkscheine bekommst Du in Trafiken (=Kiosk), Tankstellen, bei ARBÖ und ÖAMTC. In Wien kannst Du bis zu 15 Minuten mit einem speziellen Parkschein gratis Parken.

Anreise mit dem Auto nach Wien

 

 Anreise mit Bus

Du kannst natürlich auch mit dem Fernbus nach Wien kommen, das ist eine bequeme und preisgünstige Alternative. Günstige Angebote und billige Schnäppchen findet Du etwa bei FlixBus.

FlixBus Banner 180x250

Anreise mit Flugzeug

Der Flughafen Wien Schwechat liegt etwas außerhalb von Wien. Dank der sehr guten Verkehrsanbindung bist Du aber schnell im Zentrum der Stadt und auch bei Deinem Apartment.

Um in das Stadtzentrum zu kommen hast Du gleich mehrere Möglichkeiten:

Mit dem City Airport Train (CAT) und auch mit der Schnellbahn S7 geht es direkt ins Zentrum zur Station Landstraße Wien Mitte (Anbindung an viele weitere öffentliche Verkehrsmittel)

Die Busse der  Vienna Aiport Lines bringen Dich ebenfalls direkt ins Stadtzentrum oder zu den großen Bahnhöfen.

Ganz bequem geht es natürlich mit einem Flughafentaxi. Du kannst Dir direkt am Flughafen ein Taxi nehmen oder Du fragst Deinen Gastgeber, ob er Dir einen Flughafentransfer organisieren kann. Empfehlenswert ist es, den Transfer schon vorab zu bestellen. So kommst Du direkt zu Deiner Ferienwohnung.

Anreise nach Wien mit dem Flugzeug

Anreise mit Zug

Wien hat mehrere Bahnhöfe wo Du ankommen kannst.

Der zentrale und größte Bahnhof in Wien ist der Hauptbahnhof. Hier kommen die internationalen Züge an.

Der Westbahnhof ist der Bahnhof für alle Regional Express Züge und für die Westbahn.

Ein weiterer wichtiger Verkehrsknotenpunkt ist der Bahnhof Wien Mitte im Stadtzentrum, denn hier kommen nicht nur viele Züge an, sondern er ist auch ein wichtiger Kreuzungspunkt öffentlicher Verkehrsmittel (U3, U4, Straßenbahn und Bus).

Ein kleinerer Bahnhof ist noch der Bahnhof Wien Meidling. Hier halten auch viele Züge, die dann zu einem der anderen Wiener Bahnhöfe weiterfahren. Je nachdem wo Dein Apartment ist, kann es sogar einfacher sein, wenn Du gleich hier aussteigst.

Aber ganz gleich auf welchem Bahnhof Du ankommst, von allen hast Du eine sehr gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Frag einfach Deinen Gastgeber nach dem schnellsten Weg zu Deinem Apartment.

Anreise nach Wien mit dem Zug

 


Unterwegs in Wien

&

die Stadt erleben

Heldenplatz1-©-WienTourismus-Christian-Stemper 

öffentliche Verkehrsmittel

Wien hat ein exzellentes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln, Du kannst Dein Auto also ruhig stehen lassen.

Egal ob Bus, Straßenbahn, Schnellbahn oder U-Bahn, Du bist in kurzer Zeit an jedem wichtigen Ort, ohne lange Wartezeiten.

Alle Informationen rund um die Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel, die es in Wien gibt, findest Du auf der Website der Wiener Linien.

Die Tickets bekommst Du ganz einfach. Entweder bei einer Trafik (=Kiosk), den Ticketautomaten in jeder U-Bahn und S-Bahn Station, den Vorverkaufsstellen oder online. Einige Tickets, wie die 48h Wien Karte, das Wochenticket oder die Wiener Einkaufskarte, kannst Du Dir sogar ganz bequem schon zu Hause ausdrucken. Einfach im online Shop der Wiener Linien auswählen, bezahlen und ausdrucken.

mit dem Fahrrad

Bist Du gerne sportlich unterwegs, willst Dein Fahrrad aber nicht in den Koffer packen? Dann borg Dir doch eines aus und erkunde die Stadt auf 2 Rädern. Verleihstellen gibt es in ganz Wien.

Alle Informationen rund um Fahrradfahren in Wien, einen eigenen Routenplaner und Stadtplan für Wien mit all den Fahrradrouten, findest Du auf www.fahrradwien.at

Eine Besonderheit in Wien sind die Citybikes die Du in der ganzen Stadt finden wirst. Du kannst Dir bei der jeweiligen Station ein Rad ausborgen, Dich mit Deiner Kreditkarte registrieren (und dann zahlen) und schon kann es losgehen. Die erste Stunde ist gratis, für jede weitere zahlst Du EUR 1.

zu Fuß

Wien zu Fuß erkunden ist natürlich einer der besten Wege das ganz besondere Flair der Stadt zu erleben. Wenn Du gerne einen geführten Stadtspaziergang machst, dann findest Du auf der Seite des Wien Tourismus eine große Auswahl an Angeboten.

Wien als Stadt der Musik hat für Musikliebhaber sogar eigene Spaziergänge, wo Du Dich auf die Spuren berühmter Musiker und Komponisten wie Mozart, Beethoven oder Haydn begeben kannst.

Willst Du Wien auf eigene Faust entdecken, Dich einfach in der Stadt verlieren und treiben lassen, dann gibt es eine eigene Fußwegekarte, Schleichwege und versteckte Hinterhöfe inklusive.

Kennst Du schon den Apartment.at Blog? Auch hier findest Du Geheimmtipps, Veranstaltungen und Aktuelles aus Wien.


MuseumsQuartier-©-WienTourismus-Christian-Stemper

  

Sehenswürdigkeiten

&

Einkaufen

Sehenswürdigkeiten & mehr

In Wien trifft imperiales Erbe auf moderne Stadt. Ob Du Dich nun auf die Spuren historischer Zeiten begibst, die Kunst- und Kulturszene erkundest oder das Nachtleben in Wien unsicher machst, Wien hat für Dich immer das Beste zu bieten.

Ein paar der Highlights findest Du auf unserer Seite Highlights von Wien. Die umfassensten Informationen rund um Wien hat natürlich der Wien Tourismus für Dich. Hol Dir hier alle Inspirationen für Deinen perfekten Aufenthalt in Wien.

Aktuelle Veranstaltungen findest Du auf unserer Veranstaltungsseite, Eintrittskarten und Tickets kannst Du auch direkt online kaufen.

Öffnungszeiten und Feiertage

Die meisten Geschäfte haben Montag bis Samstag geöffnet, Sonntag haben fast alle geschlossen. Einige Ausnahmen gibt es, vor allem Bäckereien und Geschäfte bei den Bahnhöfen haben meist geöffnet.

An offiziellen Feiertagen sind in Wien ebenfalls die meisten Geschäfte geschlossen.

01. Jänner: Neujahrstag
06. Jänner: Heilige Drei Könige
01. Mai: Staatsfeiertag
15. August: Mariä Himmelfahrt
26. Oktober: Nationalfeiertag
01. November: Allerheiligen
08. Dezember: Mariä Empfängnis
25. Dezember: Christtag
26. Dezember: Stephanitag

weitere Feiertage sind die veränderlichen Daten Ostermontag, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam.


wichtige Informationen für Notfälle 

für Notfälle...

Wichtige Telefonnummern

Ein paar Telefonnummern, nur zur Sicherheit:

  • Euro Notruf 112
  • Feuerwehr 122
  • Polizei 133
  • Rettung 144
  • ÖAMTC Pannendienst 120
  • ARBÖ Pannendienst 123
  • Notarzt 141
  • Taxifunk 40 100

Apotheken Nachtdienste und Sonntag

Für kleinere oder größere Notfälle ist es immer gut zu wissen, welche Apotheke in Deiner Umgebung auch in der Nacht oder am Wochenende für Dich geöffnet hat.

Übersicht zu den Apotheken

Diplomatische Vertretungen

Die Kontaktdaten aller diplomatischen Vertretungen in Wien findest Du auf der Seite des Außenministeriums www.bmeia.gv.at

 

Apartment.at gibt Dir alle wichtigen Infos rund um Deinen Wienaufenthalt

Feedback